Informationen

Informationen

Infos von der Gemeindeverwaltung


Baustelleninformation Werkleitungen Hansroren

Im Rahmen von Erneuerungs- und Sanierungsarbeiten werden in der Hansroren zwischen der alten Schlattingerstrasse und dem Bauschulweg neue Wasser- und Elektrischleitungen verlegt. Die Firma Rütimann, Hoch- und Tiefbau Diessenhofen wird ab Montag, 23.04.2018, mit den Bauarbeiten beginnen. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich ca. 2-3 Wochen.

Baustelleninformation_Werkleitungen_Hansroren_ab_23.04.2018



 

Neuansiedelung Dorfladen Basadingen

Mit dem Auszug der Brockenstube aus dem ehemaligen VOLG-Ladenlokal stünde ein Lokal zur Wiederansiedlung eines Detailhändlers zur Verfügung. Der Gemeinderat hat sich entschlossen aktiv nach einer Möglichkeit für die Wiedereröffnung eines Dorfladens zu suchen und ist bereits mit den entsprechenden Ladenketten in Verbindung getreten. Wir möchten mit einer Neuansiedlung nicht die bestehenden Geschäfte in unserer Gemeinde konkurrenzieren und werden dies auch in die Gespräche mit einem eventuellen Betreiber mit einfliessen lassen. Die Möglichkeit Artikel des täglichen Bedarfs in der Nähe einkaufen zu können, ist nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern entspricht dem Bedürfnis eines grossen Teils der Bevölkerung.

Viele wünschen sich nicht nur eine Einkaufsmöglichkeit, sondern einen sozialen Treffpunkt. Die Möglichkeit Leute zu treffen und so an einem aktiven Dorfleben teilzuhaben.

Natürlich kann so eine Wiederansiedlung nur gelingen, wenn das Projekt von der Dorfbevölkerung getragen und der Laden auch rege benutzt wird. Wir könnten uns auch die Gründung eines Dorf-ladenvereins vorstellen. In etlichen Gemeinden des Weinlandes wurden solche Vereine zur Unterstützung des Dorfladens gegründet und auch erfolgreich betrieben. Das Kürbisfest in Rudolfingen ist beispielsweise durch die Aktivität des örtlichen Ladenvereins entstanden. Auch in Trüllikon, Oerlingen oder Dorf sind die Ladenvereine aktiv unterwegs und unterstützen nicht nur die heimische Einkaufsmöglichkeit, sondern leisten mit diversen Anlässen auch einen grossen Beitrag zum aktiven Dorfleben.

Wir stehen noch ganz am Anfang unserer Aktivität. Je nach den eingehenden Antworten auf unsere Umfrage, kann das Vorhaben gelingen oder wir können auch wieder zurückgeworfen werden. Wir sind aber der Meinung, dass ein rentables Betreiben eines Ladens in einem Dorf unserer Grösse rea-listisch ist und daher längerfristig auch realisierbar sein sollte.

Mit nachfolgendem Link gelangen Sie direkt zur Umfrage

https://de.surveymonkey.com/r/8QBWYTF

 

Wenn Sie die Ansiedlung eines Dorfladens unterstützen möchten, oder sogar aktiv in einem Dorf-ladenverein mitmachen würden, melden Sie sich doch auf der Gemeindekanzlei, Tel. 058 346 01 60, am Schalter oder per E-Mail: gemeinde@basadingen-schlattingen.ch.

Auf diese Weise erhalten wir ein Echo ob der eingeschlagene Weg weiterverfolgt werden soll.


Auswertung Bedarfsabklärung Spielplatz Basadingen

 

Auswertung_Bedarfsabklaerung_Spielplatzprojekt_Basadingen


Stromabrechnungen

Schlattingen:
Da wir mit der Umrüstung auf SmartMeter in Schlattingen fast fertig sind, wird es ab 2018 in Schlattingen keine Akontorechnungen mehr geben.
Die Zählerstände werden quartalsweise ausgelesen und effektiv abgerechnet. Somit erhalten Sie vielmal im Jahr eine effektive Stromabrechnung.

Basadingen:
Bis in Basadingen alle Zähler umgerüstet sind, wird dort weiterhin zweimal jährlich eine Akontorechnung und zweimal jährlich eine effektive Stromabrechnung versandt.


Spezialöffnungszeiten über 1. Mai, Auffahrt und Pfingsten

Siehe Gemeindeverwaltung > Öffnungszeiten


Austausch von Strom- und Wasserzählern

Die Umstellung bei den Stromzählern auf Smart Meter ist in Schlattingen praktisch abgeschlossen. Nun werden die Geräte in Basadingen ausgetauscht. Mit dem Wechsel kann es vereinzelt zu Störungen bei sensorgesteuerten Geräten kommen. Sollten Probleme auftreten, melden Sie sich bitte beim Werkelektriker, Grossmann Brauchli AG in Diessenhofen.

Gleichzeitig beginnen wir mit dem periodischen Austausch der Wasserzähler. Eine Anbindung der Wasserzähler an die Smart Meter erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Um den Wechselprozess kostengünstig und rationell ausführen zu können, bitten wir Sie den Monteuren Zugang zu den Geräten zu gewähren. Der Wechsel wird wenn möglich vorgängig (kurzfristig) angekündigt.

Wir danken Ihnen schon heute für Ihr Entgegenkommen.


 

Baustelleninformation  "Schlatt - Dickihofkreisel", Baubeginn 9. April 2018

 

Das Tiefbauamt des Kantons Thurgau beabsichtigt den sanierungsbedürftigen Kreisel Dickihof instand zu stellen. Gleichzeitig wird die Strasse Schlatt - Truttikon ZH ab der Grube Möckli bis an die Kantonsgrenze saniert.

Schlatt, Sanierung Kreisel Dickihof inkl. Anschlussstrasse Nord/Süd, Baubeginn 9. April 2018, die Arbeiten wurden an die Kibag Bauleistungen AG vergeben.

In der ersten Bauphase wird die Strasse ab der Grube Möckli in Richtung Kreisel sowie der nördliche halbe Kreisel für ca. 7 Wochen komplett gesperrt. In der zweiten Bauphase werden die Strasse von Truttikon her sowie der südliche halbe Kreisel für ca. 6 Wochen komplett gesperrt. Der Verkehr wird während dieser Zeit grossräumig umgeleitet. Während der gesamten Bauzeit ist immer eine Kreiselhälfte befahrbar. Der Verkehr wird mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Die gesamte Bauzeit beträgt ca. 13 Wochen. Eine Verlängerung der Bauzeit durch schlechte Wetterverhältnisse ist zu berücksichtigen.

Die Anpassungen an den angrenzen Parzellen werden wie bestehend, nicht steiler als der Bestand ausgeführt. Die maschinelle Bearbeitbarkeit wird nach Möglichkeit berücksichtigt.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Anpassungen können vor, oder bei Baubeginn an einem Termin vor Ort besprochen werden. Für einen gewünschten Ortstermin bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen. Unternehmer, Bauleitung und Bauherrschaft werden bemüht sein, die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten. Wir bitten Sie auch, allfällige Mieter, Pächter und Kunden zu orientieren.

Planimpuls AG Bauingenieure, Holger Kuder

Zuständigkeiten,Oberbauleitung / Bauherrschaft Kanton Thurgau
Tiefbauamt Kanton Thurgau Projektleiter: Patrick Haltner 079 538 97 16

Projekt und Bauleitung Strassenbau
Planimpuls AG, Dissenhofen Bauleiter: Holger Kuder 071 677 00 85 / 079 203 03 47 oder (Rene Stadelmann) 052 742 03 34

Bauunternehmen Kibag Bauleistungen AG Bauführer: Martin Caduff 058 387 28 45


Auslagerung Sozialamt nach Diessenhofen

Soziale Dienste Diessenhofen
Susanne Friedrich
Rathaus, Hintergasse 47
8253 Diessenhofen

Tel. 052 646 42 14
Fax 052 646 42 10
s.friedrich@diessenhofen.ch
www.diessenhofen.ch

Öffnungszeiten auf Voranmeldung:
Montag: 08.00 - 11.30 Uhr / 14.00 - 17.00 Uhr
Dienstag: 08.00 - 11.30 Uhr / Nachmittag geschlossen
Freitag: 08.00 - 11.30 Uhr / Nachmittag geschlossen


 

Neuerungen bei der Entsorgung von Elektrogeräte

Ab sofort können bei der Firma Cabema AG (ehemalig Holcim AG), in Diessenhofen, kostenlos Elektrogeräte abgegeben werden. Die Anlieferung bei Cabema AG ist während den normalen Öffnungszeiten möglich: Mo - Fr: 07.00 Uhr - 12.00 Uhr (Pause 09.00 - 09.30 Uhr), 13.00 Uhr - 17.00 Uhr

Auf den Gemeindewerkhöfen werden keine Elektrogeräte mehr entgegen genommen.
Wir danken für Ihr Verständnis. Kühlschränke und andere Elektrogeräte gehören auch nicht in die Altmetallmulde, sondern müssen über den Fachhandel oder eben über die spezielle Sammelstelle entsorgt werden. Bei illegalen Entsorgungen werden wir die entstandenen Aufwendungen an die Verursacher weiter verrechnen.
Weitere Infos finden Sie auch unter www.kvatg.ch.


Anmeldung bei Arbeitslosigkeit

Ab 1. März 2017 erfolgt die Anmeldung zum Bezug von Arbeitslosentaggeldern direkt beim RAV (Regionales Arbeitsvermittlungszentrum).

Leistungen der Arbeitslosenversicherung (ALV) können Sie frühestens ab dem Datum beziehen, an dem Sie sich persönlich beim RAV angemeldet haben.

Melden Sie sich noch während der Kündigungsfrist, spätestens aber am ersten Tag Ihrer Arbeitslosigkeit, beim für Sie zuständigen RAV.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich schon während der Kündigungsfrist um Arbeit bemühen müssen.

Für die Anmeldung nehmen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

Antrag auf Arbeitslosenentschädigung (komplett ausgefüllt). Das Formular steht auf www.treffpunkt-arbeit.ch/formulare/arbeitslos zur Verfügung oder kann beim RAV angefordert werden

  •  Krankenversicherungskarte (oder AHV-Ausweis)
  •   Kopie des Ausländerausweises bei ausländischen Staatsangehörigen
  •  Kopie des letzten Arbeitsvertrages und der Kündigung
  • Bewerbungen während der Kündigungsfrist
  • Bewerbungsdossier (Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Diplome etc.) auf einem USB-Stick
  •  Bei Krankheit eine Kopie des Arztzeugnisses

RAV Thurgau Regionalstelle Frauenfeld
Thundorferstrasse 37
8510 Frauenfeld
Tel. 058 345 55 20
Fax 058 345 55 21
rav.frauenfeld@tg.ch

Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag 08:00 - 12:00 und 13:30 - 17:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 und 13:30 - 16:30 Uhr
Mittwoch-Nachmittag Termine nach Vereinbarung

Weitere Informationen finden Sie unter www.awa.tg.ch und www.treffpunkt-arbeit.ch


KUH-BAG-Sammelstelle in Basadingen

Die von der KVA Thurgau versuchsweise eingeführte Separatsammlung von Kunststoffabfall "KUH-BAG" entspricht anscheinend einem grossen Bedürfnis. Wir haben ursprünglich entschieden, dass wir, da es sich um einen Versuch handelt, wohl die Sammelbeutel zu verkaufen, aber auf die Einrichtung einer Sammelstelle vorerst zu verzichten. Erst nach Ablauf  der Versuchsphase wird die KVA TG bestimmen, ob die Sammlung künftig weitergeführt und wenn ja, über Sammelplätze oder über eine separate Sammeltour erfolgen wird.

Auf Grund der anhaltenden Nachfrage nehmen wir ab sofort, jeweils am Montag, von 16.00 bis 17.30 Uhr, die KUH-BAG-Sammelgebinde im Werkhof in Basadingen entgegen.
Die Einwohner von Schlattingen bitten wir, wenn möglich die Abgabestelle in Basadingen zu benutzen. Andernfalls können die Säcke auch im Raum der Kartonsammelstelle bei der Gmeindschüür deponiert werden. Da die Sammlung durch die KVA TG organisiert wird, können die Säcke auch an jeder anderen offiziellen Sammelstelle abgegeben werden, die aktuelle Liste finden Sie unter www.kuh-bag.ch.


Versuchsweise Aufhebung der Mittäglichen Sperrzeiten für Waschmaschinen / Tumbler

Versuchsweise Aufhebung Sperrzeiten über Mittag - für Waschmaschinen und Tumbler
Mit den gesellschaftlichen Änderungen, welche die Zeit mit sich bringt, hat sich auch das Lastprofil der Elektrobezüge verändert. Die in früheren Jahren stark ausgeprägten Mittagsspitzen haben sich abgeschwächt. Wir haben uns deshalb entschlossen, die mittäglichen Sperrzeiten versuchsweise für Waschmaschinen und Tumbler aufzuheben.

Wir werden ab März versuchsweise die Spitzensperrung aufheben und sehen welche Auswirkungen die Öffnung auf unser Lastprofil hat. Auf die Sperrzeiten bei Elektroboilern und Wärmepumpenheizungen hat die Änderung keinen Einfluss.


Meldepflicht für Tagespflegeverhältnisse

Die Pflegekinderverordnung des Bundesrates (PAVO) sieht eine Meldepflicht für die Tagespflege vor. Info's finden Sie auch unter www.djs.tg.ch/pflegekinder.


GA Tageskarte - Online-Reservation

Nach erfolgreicher Reservierung einer Tageskarte wird eine E-Mail Bestätigung verschickt.
Erhält man keine Bestätigung per Mail ist die GA Reservation nicht erfolgreich abgeschlossen worden. Die provisorische Reservation wird nach ca. 2 - 4 Std. automatisch vom System gelöscht. Im Warenkorb muss die Reservation nochmals bestätigt werden.


Gemeindewappen

Haben Sie Interesse an einem neuen Gemeindewappen-Fahnen?

Melden Sie sich bei der Gemeindeverwaltung, Rychgass 2, 8254 Basadingen, Tel. 058 346 01 60 oder gemeinde@basadingen-schlattingen.ch.

Grösse: 1.5 x 1.5 m (Quadratisch)
Kosten: Fr. 179.00 / Stk. exkl. Porto

Es sind auch div. Aufkleber erhältlich von Fr. 2.00  bis Fr. 5.00.



Verschiedenes

Sichtbermen: Zeit für Baum- und Heckenschnitt

Im Gesetz für Strassen und Wege, Art. 40 - 47 bzw. der entsprechenden Verordnung Art. 13 sind die Einhaltung der Sichtbermen vorgeschrieben. In der Skizze Sichtbermen Zeit für Baum- und Heckenschnitt sind die Masse zur Einhaltung diese Vorschriften notiert.

Bei Unfällen, welche aufgrund der Nichtbeachtung dieser Vorschriften entstehen, haftet der Grundstückeigentümer.

Kurzfassung_Strassenabstaende